Geistliche Musik – nicht nur in der Kirche (Vorlesung)

Wintersemester 2021 / 2022 Geistliche Musik – nicht nur in der Kirche (Vorlesung)

Geistliche Musik – nicht nur in der Kirche (Vorlesung)

LEITUNG: Dr. Helmut Bartel

ZEIT: Di 12.00 - 14.00 Uhr

LEHRFORMAT: Online - Videokonferenzen mit Zoom

Präsenzveranstaltung entfällt

Als „Geistliche Musik“ bezeichnet man die Musik, die in erster Linie für religiöse Anlässe, also Gottesdienste im weiteren Sinn, komponiert wurde. Da die abendländische Kultur stark vom Christentum geprägt ist, präsentiert sich eine „geistliche Musik“ auch außerhalb des liturgischen Rahmens in vielen unterschiedlichen Werken und Gattungen.
Die Vorlesung geht von herausragenden Werken der Kirchenmusik aus, untersucht diese und zeigt auf, an welcher Stelle sie liturgisch eingebunden sind, und verdeutlicht, inwieweit sie den liturgischen Rahmen bereits sprengen. Darüber hinaus will die Vorlesung auch intensiv Werke vorstellen, die zwar geistlich geprägt sind, aber ihren eigentlichen Platz in Oper und Konzert haben. Erinnert sei nur an große Sinfonien wie Felix Mendelssohns Reformationssinfonie oder Gustav Mahlers 8. Sinfonie, die auf dem Pfingsthymnus „Veni, creator spiritus“ basiert.

Display more information
Access to this course has been restricted. Please login. Login
Information about access
You do not have enough rights to start this resource.