Glück, Melancholie und tiefere Erkenntnis im Alter

Wintersemester 2021 / 2022 Glück, Melancholie und tiefere Erkenntnis im Alter

Glück, Melancholie und tiefere Erkenntnis im Alter (Seminar)

LEITUNG: Dr. Bernd Spahn

ZEIT: Fr. 14.00 - 16.00 UHR ; Beginn 05.11.2021

ORT: Kirche am Campus Bockenheim, Im Studierendenhaus, Jügelstr. 1

LEHRFORMAT: Präsenzveranstaltung

Glücklich zu sein streben wir alle an, ungeachtet puritanischer Lustfeindlichkeit, ungeachtet auch des permanenten Zwanges zu Anpassung und Selbstoptimierung. Auch nach Erkenntnis streben wir, wir wollen die Welt begreifen, die anderen Menschen und nicht zuletzt auch uns selbst. Die Altersmelancholie fördert unsere Welt- und Selbsterkenntnis, zugleich scheint sie unserem Glücksanspruch im Wege zu stehen. Doch sind gewisse Lebensphänomene von innerer Widersprüchlichkeit durchzogen. Im Seminar sollen Texte, in denen die Kohärenz von Glück, Melancholie und Erkenntnis thematisiert wird, erarbeitet werden. Die einschlägigen Texte sollen auf ihre mögliche Relevanz zum einen für aktuelle Entwicklungen und zum anderen für die Situation älterer Menschen befragt werden.

LITERATUR:

  • Bobbio, Norberto: Vom Alter. De senectute, 3. Auflage, Mü nchen 2002
Display more information
Access to this course has been restricted. Please login. Login
Information about access
You do not have enough rights to start this resource.