Philosophie der Menschenrechte

Wintersemester 2022 / 2023

Philosophie der Menschenrechte

LEITUNG: Dr. Eckhard Romanus

TERMIN: Di 10:00–12:00 Uhr

FORMAT: Onlineveranstaltung

Die Menschenrechte sind ohne Zweifel moralischen Ursprungs; die völkerrechtlichen Rechtsdokumente gründen sie auf der Menschenwürde. Aber was ist darunter zu verstehen? Verbirgt sich hinter der Idee einer Würde aller Menschen nicht vielleicht ein „westliches“ Menschenbild? Kann es angesichts eines globalen kulturellen Pluralismus überhaupt so etwas wie universelle Normen geben? In der zeitgenössischen Philosophie herrscht eine breite Debatte über das Konzept und die Begründungsbedürftigkeit der Menschenrechte. Dabei darf die völkerrechtliche Wirklichkeit der Menschenrechte nicht aus dem Augenmerk geraten. Das Seminar orientiert sich an klassischen und aktuellen Beiträgen. Die angegebene Literatur dient der Einführung und ist nicht Grundlage des Seminars.

LITERATUR   
Menke, Christoph & Pollmann, Arnd: Philosophie der Menschenrechte zur Einführung, Hamburg 2017

Access to this course has been restricted. Please login. Login
Information about access
You do not have enough rights to start this resource.