Die Philosophie des Zhuangzi (Chuang-tzu)

Wintersemester 2022 / 2023

Die Philosophie des Zhuangzi (Chuang-tzu)

Die Philosophie des Zhuangzi (Chuang-tzu) - (Vorlesung)

LEITUNG: Dr. Rainald Simon

TERMIN: Di 12:00–14:00 Uhr

FORMAT: Onlineveranstaltung

Zhuangzi sei der größte und glänzendste Poet unter den chinesischen Denkern, meinte Hermann Hesse, und von allen Büchern chinesischer Denker, die er kenne, habe dieses am meisten Reiz und Klang. Die Vorlesung stellt das daoistische Denken in Geschichten vor. Es gleicht den Thesen des Laozi (Lao-Tse), stellt aber den entfalteten, reifen Daoismus dar, dessen Wirkung in vielen Bereichen der chinesischen Kultur sehr groß ist.

LITERATUR:

  • Chang, Tsung-tung: Metaphysik, Erkenntnis und Praktische Philosophie im Chuang-Tzu, Frankfurt 1982
  • Fung Yu-lan: A History of Chinese Philosophy, Vol. I, Princeton 1952, S. 221-245
  • Kalinke, Viktor (Übers.): Zhuangzi. Das Buch der daoistischen Weisheit. Gesamttext, Stuttgart 2019
  • Lai, Karyn L.: An Introduction to Chinese Philosophy, Cambridge 2008, S. 142-171
Access to this course has been restricted. Please login. Login
Information about access
You do not have enough rights to start this resource.