Geschichte Preußens in der I. Hälfte des 19. Jahrhunderts

Wintersemester 2022 / 2023

Geschichte Preußens in der I. Hälfte des 19. Jahrhunderts

Geschichte Preußens in der I. Hälfte des 19. Jahrhunderts (Seminar)

LEITUNG: Dr. Christian Gürtler

TERMIN: Fr 10:00–12:00 Uhr

FORMAT: Onlineveranstaltung

Das Königreich Preußen bekam auf dem Wiener Kongress 1815 große Gebiete in Westdeutschland zugesprochen, die heute den größten Teil der Bundesländer Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz bilden. Die Geschichte dieses Königreichs von der Zeit der sogenannten „Befreiungskriege“ gegen Napoleon bis zur Revolution von 1848/49 steht im Mittelpunkt des Seminars. Neben der Epoche der Reaktion, des Biedermeier, bildet die Entstehung der liberal-demokratischen Bewegung im Vormärz, bezogen auf Berlin, Köln, Breslau und Königsberg, einen wichtigen Schwerpunkt. Außerdem sollen die Anfänge der Industrialisierung in Berlin und im Ruhrgebiet besprochen werden, die Formierung des preußischen Bürgertums und die soziale Frage (Schlesischer Weberaufstand) sind weitere Themen.

LITERATUR:

  • Oster, Uwe A.: Preußen. Geschichte eines Königreiches, München 2010

 

Access to this course has been restricted. Please login. Login
Information about access
You do not have enough rights to start this resource.