Kunst im 20. Jahrhundert ...

Wintersemester 2022 / 2023

Kunst im 20. Jahrhundert ...

Kunst im 20. Jahrhundert: abstrakt, konkret, realistisch, informell (Vorlesung)

LEITUNG: Prof. Dr. Otfried Schütz

TERMIN: Mi 12:00s.t.–13:00 Uhr  am 16.11., 30.11., 14.12. und 21.12.2022, entfällt am 14. und 21.12.2022. Neue Termine: Mi, 25.01. und 08.02.2023, jeweils 12:00s.t.-13:00 Uhr

RAUM: H IV (Hörsaalgebäude, Bockenheim)

Vielfältige Stile prägten die bildende Kunst im 20. Jahrhundert, doch (fast) allen lagen die Konzepte zugrunde, die in dieser Reihe thematisiert werden sollen: Am Beginn – noch im 19. Jahrhundert – steht die Abwendung von der Auseinandersetzung mit der gesehenen Realität (Impressionismus), was bald zur Abstraktion der Wirklichkeitsform geführt hat (Expressionismus). Auch besannen sich Künstler auf die Ausdruckskraft der schieren – geometrischen – Form und führten die konkreten Zeichen zu neuen Bildlösungen (Konstruktivismus, Mondrian). Sachliche/realistische Bildlösungen blieben aktuell bis zur PopArt. Die Auflösung aller Figürlichkeit und die Autonomie der bildnerischen Mittel prägten die informellen Strömungen. Diese Konzepte führten schließlich zum Ausbruch aus dem verabredeten Kunstbegriff (Duchamp, Beuys).
Vier Termine: 16.11., 30.11., 14.12. und 21.12.2022

Access to this course has been restricted. Please login. Login
Information about access
You do not have enough rights to start this resource.