Es darf gelacht werden. Über den musikalischen Humor

Wintersemester 2022 / 2023

Es darf gelacht werden. Über den musikalischen Humor

Es darf gelacht werden. Über den musikalischen Humor (Vorlesung)

LEITUNG: Prof. Dr. Norbert Abels

TERMIN: Mo 12:00s.t.–13:30 Uhr

FORMAT: Onlineveranstaltung

Im so vernunftbesessenen Aufklärungszeitalter erfreute sich ein neues, bisweilen explizit unvernünftiges Operngenre, die opera buffa, als Kontrapunkt zur tragischen opera seria enormer Beliebtheit. Bald firmierte es in Frankreich als opéra comique. Jacques Offenbachs humordurchtränkte Werke machten sich über jeden und über alles lustig. Verdi und Wagner dagegen waren im Gegensatz zu Rossini und Donizetti nicht eben Hauptrepräsentanten des komischen Operngenres. Beide fanden – von missglückten Ausnahmen abgesehen – erst im vorgerückten Alter zu einer humorvollen Auseinandersetzung mit der nicht selten die Lachmuskulatur reizenden condition humaine. Unsere Vorlesung soll darüber hinaus überhaupt dem Wesen des musikalischen Humors nachgehen und Robert Gernhardts grundlegende Frage „Was gibt‘s denn da zu lachen?“ auch im Raum der Töne und Klänge stellen.

LITERATUR:

  • Ritter, Joachim: Über das Lachen. In: ders.: Subjektivität. Sechs Aufsätze, Frankfurt 1974
Access to this course has been restricted. Please login. Login
Information about access
You do not have enough rights to start this resource.