Die subsaharische Großstadt im Spiegel der afrikanischen Literaturen

Wintersemester 2022 / 2023

Die subsaharische Großstadt im Spiegel der afrikanischen Literaturen

 

Die subsaharische Großstadt im Spiegel der afrikanischen Literaturen (Seminar)

LEITUNG: Dr. Almut Seiler-Dietrich

TERMIN: Do 12:00–14:00 Uhr

RAUM: NM 102 (Hörsaalgebäude, Bockenheim)

FORMAT: Präsenzveranstaltung

Vom kolonialen Verwaltungszentrum zur modernen Großstadt: Die Entwicklung von Lagos, Kinshasa, Akkra oder Nairobi zu Megalopolen, deren Einwohner sich gegen materielle Not und die Auflösung traditioneller Strukturen stemmen und neue Perspektiven entwickeln, ist seit den 1960er Jahren Hintergrund und Thema spannender Erzählungen von Autorinnen und Autoren aus Subsahara-Afrika.
Im Seminar wird mit deutschen Übersetzungen gearbeitet. Die Leseliste steht ab August auf www.afrika-interpretieren.de/aktuelles.

LITERATUR:

  • Okyere, Seth Asare: Fragil oder agil. In: akzente, das magazin der GIZ 2/2020, S. 25-29
  • Armah, Ayi Kwei: Die Schönen sind noch nicht geboren, Wuppertal 1999

 

Access to this course has been restricted. Please login. Login
Information about access
You do not have enough rights to start this resource.